Das Schweigen über Suizide

 

In Deutschland nehmen sich jedes Jahr ca. 10.000 Menschen das Leben. Gesellschaftliche Defizite als mögliche Ursachen werden dabei völlig ausgeblendet, was eine Ursachenermittlung und Aufarbeitung auch in der Öffentlichkeit fast unmöglich macht.

In den Medien gibt es z.B. eine Kodex, NICHT über Suizide zu berichten. Dies wird vor allen mit der Gefahr möglicher Nachahmer begründet, weil dies ab und zu passiert, wenn sich berühmte Personen das Leben nehmen. Über den Freitod berühmter Menschen wird aber trotzdem berichtet und der REST wird schweigend begraben.

.

Ein Beitrag dazu im Neuen Deutschland…

Freitod bei Jobverlust: Bereits die Angst vor der Kündigung kann zum Suizid führen

.

.

.

Advertisements