Kreuz-Aktion auf der Prenzlauer Allee in Berlin am 12. Oktober

zwischen 15:00 und 21:30 Uhr

Prenzlauer Allee 105 (fast Ecke Erich-Weinert-Straße) in 10409 Berlin

In Anbetracht des erwarteten Besuches eines Gerichtsvollziehers räumt FriGGa Wendt ihren Keller aus und präsentiert vorsorglich auf der Straße das (nicht ihr allein gehörende) Demoequipment. Die Chance, so für eine weitere Kreuz-Aktion am Samstag* zu üben, wollen sich einige MitbewerberInnen um das verpasste Direktmandat im Bundestag nicht nehmen lassen und kommen mit Musik und weiterer Aktionskunst vorbei.

*) Am Samstag, den 14. Oktober 2017 zwischen 12:00 und 17:00 Uhr vor dem Bundestag auf der Wiese bzw. Freifläche.

Es wird eine Auswahl der Kreuzaktion zu sehen sein, Bildmaterial zum Thema „HArtz IV macht mundtot“ und man wird auch über andere Themen mit uns ins Gespräch kommen können.

Als besonderer Gast wird der Gerichtsvollzieher Herr M. vom Finanzamt Prenzlauer Berg erwartet.

 

 

 

Advertisements