Unbekannter

Verstorben am 09. November 2004 in Bietigheim-Bissingen

51jähriger verstarb bei Crashkurs aufs Gebäude der Arbeitsagentur

Der gelernte Fernmeldehandwerker aus Sachsenheim (51) hatte Unstimmigkeiten mit dem Amt erlebt. Er war geschieden, in finanziellen Schwierigkeiten und die Arbeitsagentur hatte seinen Anspruch auf Zahlungen abgelehnt.

Absichtlich fuhr er am Abend eines Dienstages mit seinem Auto und einer geöffneten Gasflasche in den Haupteingang des Gebäudes hinein.

Die Büroräume waren aber etwas entfernt – im ersten Obergeschoss.

Beim Aufprall kam es zur Explosion. Dabei verstarb der Mann und verbrannte bis zur Unkenntlichkeit.

Quelle: rp-online.de

Info als PDF-Datei zum herunterladen

Flyer in verschiedenen Sprachen

.

.

23

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.