Unbekannter Jobcentermitarbeiter

Verstorben am 03. Dezember 2014 in Rothenburg ob der Tauber

Durch einen Messerangriff starb ein 61-jähriger Jobcenter-mitarbeiter

Der Unbekannte arbeitete als externer Gutachter, ggf. als Psychologe, für das Jobcenters Rothenburg ob der Tauber.

Am Tag seines Todes hatte er einen Gesprächstermin mit einem 28-jährigen Mann. Dieser stach aus der Polizei bislang unbekannten Gründen auf den Unbekannten ein.

Mitarbeiter des Jobcenters überwältigten den inzwischen ebenfalls verletzten Täter, der kurz danach von der Polizei verhaftet wurde.

Der 61jährige Gutachter jedoch verstarb noch vor Ort.

 

Quellen: abendzeitung-muenchen.de, spiegel.de, welt.de

Info als PDF-Datei zum herunterladen

Flyer in verschiedenen Sprachen

.

.

45

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.