Unbekannte

Verstorben im November 2005 in Schwerfen

Selbstmord während der Zwangsräumung

In Schwerfen drohte einer 48jährigen Frau die Zwangsräumung. Der Gerichtsvollzieher stand mehrmals bei ihr vor der Tür und drohte mit der Zwangsräumung.
Schließlich rückte er mit mehreren Umzugshelfern an.

Die Frau nickte apathisch und bat kurz zu warten, damit sie persönliche Sachen holen könne.
Statt dessen ging sie wieder in ihre Wohnung und erschoss sich.

Quelle: berliner-kurier.de

Info als PDF-Datei zum herunterladen

Flyer in verschiedenen Sprachen

.

.

03

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.